Drittes Stadion für WM 2022 in Katar fertiggestellt

Das Education City Stadion in Al-Rajjan an der Grenze zur Hauptstadt Doha fasst rund 40.000 Zuschauer.
article inline
 
 
 

In Katar ist das dritte Stadion für die Fussball-WM 2022 offiziell fertiggestellt worden. Das Education City Stadion in Al-Rajjan an der Grenze zur Hauptstadt Doha fasst rund 40’000 Zuschauer.

In Katar ist das dritte Stadion für die Fußball-WM 2022 offiziell fertiggestellt worden. Das Education City Stadion in Al-Rajjan an der Grenze zur Hauptstadt Doha fasst rund 40.000 Zuschauer.

Ausgetragen werden da Spiele bis zum WM-Viertelfinale. Wegen der Corona-Pandemie wurde das Ereignis ohne Zuschauer gefeiert, nur mit einem einstündigen Fernsehprogramm, wie das Organisationskomitee mitteilte.

Eigentlich war die Arena schon als Austragungsort von Spielen der Club-WM im vergangenen Dezember vorgesehen gewesen. Die Baumaßnahmen wurden aber für das Mini-Turnier nicht rechtzeitig fertig. Die Kapazität des Education City Stadions soll nach der für November/Dezember 2022 angesetzten WM auf 20.000 Plätze reduziert werden.

Das Emirat plant für das Turnier mit insgesamt acht Spielstätten. Die Kosten für den Bau der Stadien und Trainingsanlagen beziffert Katar mit rund 5,8 Mrd. Euro.